Hobby und Freizeit

3 Tipps für bessere Bilder auf Instagram

Pina-hilfe

Wir wollen es doch eigentlich alle: Schöne Bilder auf Instagram. Schauen wir uns mal die Fotos von vielen Influencern an, dann sind diese nahe zu perfekt. Betrachten wir dann im selben Zug unsere eigenen Fotos, dann stellen wir da meistens einen großen Unterschied fest. Im Grunde können die grossen Influencer auch nicht zaubern, sondern nutzen ganz einfach Profi-Hacks, mit denen die Bilder besser aussehen. In diesem Artikel bekommst du 3 Tipps, wie auch du endlich schöne Bilder für Instagram machst und deine Freunde beeindruckst.

Tipp Nummer 1: Tageslicht nutzen

Die Belichtung ist bei Bildern das A und O. Nichts sieht schlechter aus, als ein schlecht belichtetes Bild. Du brauchst unbedingt Tageslicht, bzw, natürliches Licht. Mach deine Fotos am besten am Fenster oder in der freien Natur und versuche nicht gegen das Licht zu fotografieren.

 

Tipp Nummer 2: Auf schärfe achten

Vergleicht man scharfe und nur etwas unschärfe Fotos, dann kann man feststellen, dass der Unterschied erheblich ist. Du kannst ja selbst mal den Test machen.  Egal ob du deine Fotos mit einer Kamera oder mit dem Smartphone machst: Achte darauf, dass der Fokus richtig eingestellt ist.

 

Tipp Nummer 3: Der Hintergrund

Achte darauf, dass dein Hintergrund immer aufgeräumt ist? Warum? Mit einem aufgeräumten Hintergrund fällt das eigentliche Motiv mehr ins Auge und das Foto wirkt sofort schöner.

Gute Kameras gibt es zum Beispiel von Fuji

Similar Posts