Safarizelte Italien

Glamping Unterkünfte sind in Italien weit verbreitet. In manchen Gegenden sind Camping- und Glampingplätze miteinander verbunden. Ein Glampingurlaub im kinderfreundlichen Italien ist ein Erlebnisurlaub für die gesamte Familie.

Glamping lässt das „altmodische“ Camping mit Stil hinter sich. Kein Regen und kein Wasser schwemmt Sie mit der Luftmatratze davon, denn in einem Safarizelt in Italien schlafen Sie in einem weichen und bequemen Bett. Jedes Safarizelt ist für 6 Personen, mit zwei getrennten Schlafzimmern zugelassen.

Der Komfort hört aber nicht hier auf. Das Lodge- oder Safarizelt kommt außerdem mit einer vollständig ausgestatteten Küche, Bad, Dusche und WC. Die meisten Safarizelte bieten zusätzlich eine überdachte Holzterrasse. Selbst bei Regen sind Sie nicht in Ihr Zelt gesperrt.

Glampingplätze finden Sie in Italien vom Strand bis hin zu den vielen kulturreichen Städten. Wenn Sie an einen Glampingurlaub in Italien denken, vergessen Sie dabei Plätze wie die Toskana, den Gardasee, Piemont oder Umbrien, nicht. Selbst für ein Luxuszelt gibt es attraktive Wochenpreise.

Die meisten Menschen, denken Sie an einen Urlaub in Italien, denken dabei ans Meer. Glamping heißt Spaß mit der gesamten Familie. Deshalb befinden sich zahlreiche Glampingplätze auch direkt beim Meer. Zur Abwechslung von Strand können Sie von hier aus viele Tagesausflüge mit dem Auto unternehmen. Egal wohin Sie sich wenden, in Italien gibt es für Jung oder Alt immer etwas zu erleben.

Größere Glampingplätze bieten zusätzliche Attraktionen für Kinder. Ein eigenes Schwimmbad ist fast immer dabei. Manche Plätze bieten ein Animationsteams – Ferienprogramme, bei denen keinem Kind langweilig wird.

Urlaub in einem Safarizelt in Italien ist der Komfort von Zuhause, mit dem Erlebnis vom Strand.

https://glampings.de/